Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung unterrichtet Sie gemäß Art. 13 DS-GVO über Art und Weise und die Hintergründe der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über die Website www.gebo-net.com (nachfolgend „Website“) und über die Ihnen zustehenden Rechte.

Für die Website gilt die Datenschutzerklärung der osp Präzisionsteile GmbH in ihrer jeweils gültigen Fassung.

Verantwortlich im Sinne der DSGVO

gebo glas-elemente-befestigungssysteme
und Minusco Vertrieb Deutschland
Abteilung der osp präzisionsteile GmbH
Gottlieb-Daimler-Str. 3-5
74382 Neckarwestheim
Telefon: +49 (0) 7133 20260-3
Telefax: +49 (0) 7133 20260-55
eMail: info@gebo-net.com

Für den Datenschutz verantwortlich
Frau Regina Balekjian

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Dies sind also nicht nur Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Kontaktdaten, sondern z.B. auch die IP-Adresse, über die Sie ggf. rein informatorisch unsere Website besuchen.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf
„https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Ihre Rechte

Werden Ihre personenbezogene Daten verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1. Auskunftsrecht
Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Ihnen steht außerdem das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2. Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

3. Recht auf Löschung
Sie haben jederzeit das Recht Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der oben angegebenen Adresse an uns wenden.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
  • für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Weiterhin gelten das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das Recht der Unterrichtung, das Recht auf Datenübertragbarkeit, das Widerspruchsrecht, das Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde bzw. der Datenschutzaufsicht (§§ 42 ff. KDG) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.

Kontaktanfragen

Bei Anfragen über unser Kontaktformular verarbeiten wir die von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ausschließlich dazu, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, zu beantworten oder uns mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden nach abschließender Bearbeitung gelöscht, sollten nicht gesetzliche oder sonstige Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO bzw. § 6 Abs. 1 lit. c KDG.

Links zu anderen Websites

Die Website enthält ggf. Links zu anderen Websites, zu Datenschutzerklärungen und Datenschutzrichtlinien auf diesen Websites. Wir übernehmen weder eine Haftung noch eine Verantwortung für diese nicht im Zusammenhang mit unserer Website stehenden Erklärungen und Richtlinien.

Cookies

www.gebo-net.com verwendet derzeit keine Cookies.

Anmerkung: Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, einmal gemachte Angaben wiederzuerkennen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann jedoch die Funktionalität der Website eingeschränkt sein.

Server-Log- Files

Der Webserver, auf dem unsere Website liegt, speichert automatisch Informationen, die Ihr Browserprogramm übermittelt in sogenannten Server-Log Files. Diese Daten werden für Serverstatistiken benutzt. Es werden folgende Daten übermittelt:

  • verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Newsletter

1. Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich damit einverstanden, den Newsletter per Email an die von Ihnen angegebene Email-Adresse zu erhalten.

2. Im Rahmen der Versendung des Newsletters werden personenbezogene Daten, soweit dies für den Versand erforderlich ist, erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Solche Daten werden von Ihnen bei der Registrierung (Anmeldung) zu diesem Newsletter bekannt gegeben oder, falls zutreffend, aus unserer Kundenbestandsdatenbank ergänzt. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Eine Registrierung ist selbstverständlich auch unter einem Pseudonym möglich.

3. Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre im Rahmen der Anmeldung erhobenen Angaben und, im Falle von Bestandskunden, Ihre Bestandsdaten für Zwecke der Beratung, der Information, der Werbung per Email, der Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung der Dienste nutzen. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter, die nicht mit unserem Unternehmen verbunden und nicht mit der Wahrnehmung von Aufgaben für diesen Newsletter und unser Unternehmen betraut sind.

4. Ihre Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, insbesondere nach obiger Ziffer 3, können Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Die Teilnahme an unserem Newsletter können Sie jederzeit beenden. Hierzu genügt eine formlose Mitteilung an unser Unternehmen. Am besten erklären Sie einen Widerruf online über den Abmeldelink am Ende des Newsletters oder per Email an folgende Email-Adresse: info@gebo-net.com

Erhebung und Nutzung von persönlichen Informationen unserer Kunden

Informationen, die wir von Ihnen bekommen, helfen uns, den Service für Sie individuell zu gestalten und stetig zu verbessern. Wir nutzen Informationen unserer Kunden für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen sowie die Abwicklung der Zahlung (bei Rechnungskauf auch für erforderliche Prüfungen). Wir verwenden Ihre Informationen auch, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote (siehe unten Kommunikation per Email) zu kommunizieren sowie dazu, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihre Kundenkonten bei uns zu unterhalten und zu pflegen.

Werden Daten an Dritte weitergeleitet?

Informationen über unsere Kunden sind wichtig und helfen uns dabei, unser Angebot zu optimieren. Es gehört jedoch nicht zu unserem Geschäft diese Kundeninformationen zu verkaufen. Wir leiten keinerlei persönliche Daten an Dritte weiter.

Inhalte und Dienste Dritter (z. B. Google, YouTube)

Wir binden Inhalte Dritter auf unserer Website ein. Diese sind:

  • Fonts, Schriftarten vom Online-Dienst Google Fonts
  • evt. Videos aus dem Videoportal YouTube

Hierbei baut Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern des Drittanbieters auf, wodurch automatisch Ihre IP-Adresse sowie Informationen über Ihren Browser, Betriebssystem, Datum/Uhrzeit und die Adresse unserer Website an diese übermittelt werden.

1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Einbindung von Inhalten und Diensten Dritter ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Soweit sich Server der Drittanbieter außerhalb der Europäischen Union befinden, sind die Anbieter nach der Privacy-Shield-Vereinbarung (www.privacyshield.gov) zertifiziert, welche garantiert, dass die Datenschutzstandards der Europäischen Union bei der Übertragung und Verarbeitung personenbezogener Daten eingehalten werden.

2. Zweck der Datenverarbeitung
Mit Inhalten Dritter erweitern und verbessern wir unser Angebot, indem wir z. B. Anfahrtswege und Örtlichkeiten darstellen, kontextbezogene Videos einblenden und Fonts (Schriftarten) einbinden können um die Rezeption der Texte zu verbessern.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Dauer der Speicherung
Informationen hierüber finden Sie in den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter: