ZK CA Kombi-Punkthalter

Friedrich Carrée Berlin mit ZK CA

Friedrich Carrée Berlin mit ZK CA 46/60

Die ZK CA Kombi-Punkthalter sind einsetzbar vor allem in Senkrecht- bzw. Schrägverglasungen, wenn neben einer kontrollierten Eigen-gewichtsabtragung der Glasscheibe die zusätzlichen aufgeschraubten Teller als Sicherheit  für das Resttragverhalten im Bruchfalle dienen sollen. Als idealgelenkiger Punkthalter mit Kugellage in der Glasebene eignen sie sich insbesondere bei relativ weichen Unterkonstruktionen oder bei hängenden seilverspannten Glasfassaden. Dieser  kugelgelagerte Punkthalter – auch als Multipoint® Punkthalter bekannt – ist das Original in Funktion und Design.
Da in den seltensten Fällen eine 100% genauer Einbau der Unter-konstruktion gelingt, besitzen kugelgelagerte Punkthalter zudem den entscheidenden Vorteil, dass Winkel- und Lageungenauigkeiten ausgeglichen werden können. Die perfekte Auflage der Punkthalterfläche auf das Glas ist  immer dauerhaft  gewährleistet. gebo kugelgelagerte Punkthalter bieten planmäßig einen optimalen Toleranzausgleich in Winkel, in der Tiefe und in der Fläche sowie eine kontrollierte Eigengewichtsabtragung der Glasscheiben. Für den Gesamteindruck einer punktgehaltenen verglasten Fläche sind das Fugenbild, die Ebenheit der Glasscheiben und die Montagefreundlichkeit bei Bautoleranzen von entscheidender Bedeutung.
Etliche Untersuchungen und Referenzen bescheinigen die Dauerhaftigkeit der gebo-Punkthalter ZK CA und deren absolute Wartungsfreiheit. Zu dieser Punkthalterserie gibt es, basierend auf ausführliche Tragfähigkeits- und Dauerhaftigkeitsuntersuchungen, das Verwendbarkeits- gutachten der FH- München. Darin befinden sich alle relevanten Daten für den Nachweis der Punkthalter. Dieses Gutachten ist bundesweit den zuständigen Baubehörden bekannt. In einigen Bundesländern, wie z.B. Baden-Württemberg, dient das Gutachten als Grundlage für eine vereinfachte Zulassung im Einzelfall (ZiE). Die Zustimmung im Einzelfall ist nach gestelltem Antrag erfahrungsgemäß eine Formsache.
Der Nachweis der Verwendbarkeit  und die Dauerhaftigkeit der gebo-Punkthalter sind im eingebauten Zustand  unter realen Projektbedingungen ausreichend belegt.
Für Tellerpunkthalter gilt derweil die DIN 18008. Bei den Verglasungen, die in diesem Geltungsbereich ausgeführt werden, handelt es sich um geregelte Bauwerke.

Hier einige Produkt-Referenzen:
Senkrecht: Sony Center Esplanade Berlin, Friedrich Carré Berlin, Sanierung DBB Forum Berlin…

Kombi-Punkthalter ZK CA

Material V4A,  Werkstoff: 1.4404
Oberflächen: drehblank, perlengestrahlt oder poliert
Unterschiedliche Durchmesser und Anschlussmöglichkeiten
Vormontage auf Glas und anschließende Befestigung an Unterkonstruktion
Flächenntoleranzausgleich: Standard nur im Anschlussbereich UK
Tiefentoleranzausgleich: über Gewindebolzen
Winkeltoleranzausgleich: über Kugelbolzen
Kontrollierte Eigengewichtsabtragung: über Lochleibung Senkschraube

??????????????????????

DWG-Zeichnungen auf Anfrage